Erleben Sie Seidenkultur

Mittwochs, Donnerstags und Freitags von 15 bis 18 Uhr

Sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr

Öffentliche Führung: 1. und 3. Sonntag 14.00 Uhr

zusätzlich:

1. Sonntag 14.00 - 16.00 Uhr

können Sie einer Gebildhandstickerin beim Handwerken zuschauen.

2. Sonntag 13.00 - 17.00 Uhr

Kinderbetreuung durch unsere Museumspädagoginnen.

3. Sonntag 14.00 - 16.00 Uhr

können Sie einem Patroneur beim Handwerken zuschauen.

...Öffnungszeiten an Feiertagen, Preise und weitere Infos


Seidenkultur lebendig erleben

Als einziges, authentisches Museum in Deutschland widmet sich das HdS diesem kostbaren, glänzenden Stoff.



In der ehemaligen Paramentenweberei Hubert Gotzes wurden aus italienischen und chinesischen Seidengarnen Paramente - das sind wertvolle Textilien für den kirchlichen Gebrauch - hergestellt.



Kernstück des Museums ist der authentische Websaal im 1.Stock. An den acht hölzernen Webstühlen aus dem 19. Jahrhundert mit Jacquardaufsätzen wurde bis 1992 gearbeitet.

Der ehemalige Sticksaal im EG, in dem Näherinnen und Gebildhandstickerinnen die Paramente fertigstellten, dient heute als Vortragsraum.



Im Museum gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen für Schüler und Erwachsene: Workshops, geführte Rundgänge, Sonderausstellungen und andere Events, so dass das Museum zu einem aktiv erfahrbaren Erlebnisraum wird, um die Welt der Seide und Krefelder Textilgeschichte zu entdecken.