Überliefert, jedoch nicht historisch bestätigt, gab es ein Krähenfeld, auf dem sich die Stadt Krefeld gründete. Der Name des Krähenmusters geht höchstwahrscheinlich auf eine der alten Bezeichnungen Krefelds zurück, z.B. Krinfelde, Creinvelt, Crenevelt oder Creyvelt. So lag es nahe, dass man eine Krähe als Symbol- und Werbefigur für die Stadt Krefeld entwickelte.

Dieses geschichtsträchtige Muster präsentieren wir nun auf reinseidenen Schals und Krawatten als Erinnerung an das alte Krefeld.

Dieses Produkt ist aus reiner Grègeseide gefertigt. Als Vorlage dienen ausschließlich traditionelle, historische Ornamente. Sie wurden noch vor einigen Jahren größtenteils in unserem Hause auf bis zu zweihundert Jahre alten, hölzernen Jacquard-Webstühlen per Hand gefertigt. Bitte nicht per Hand waschen, sondern reinigen lassen.

Mit ihrem Kauf erwerben Sie nicht nur ein stilvolles reinseidenes Produkt, Sie helfen auch, unser Kleinod für die kommenden Generationen zu erhalten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrem Schal oder Ihrer Krawatte.

kraehe